• Item
    ...

Wie lese ich eine BWA?

Idealerweise sollte die BWA als Grundlage zur Steuerung des Unternehmens dienen. In der Praxis wird sie jedoch häufig von den Unternehmern nicht verstanden und lediglich abgeheftet oder beiseite gelegt.

Das ist deshalb schade, da die BWA bei einer richtigen Interpretation wertvolle Daten liefert, um unternehmerische Entscheidungen zu treffen. In unserem Präsenzseminar erfahren Sie, wie die betriebswirtschaftliche Auswertung zu interpretieren ist und wie sie als Grundlage für wichtige Entscheidungen bzw. als Frühindikator für Fehlentwicklungen genutzt werden kann. Sie als Unternehmerin bzw. Unternehmer entwickeln ein Verständnis dafür, die Daten der BWA richtig zu interpretieren und erhalten darüber hinaus wertvolle Tipps, wie Sie durch individuelle Anpassungen deren Effektivität noch vergrößern können.

Kursinhalte:

• Arten und Unterscheidung der betriebswirtschaftlichen Auswertungen

• Interpretation der BWA zwecks erfolgreicher Steuerung des Unternehmens

• Die BWA als Früherkennungsinstrument von Fehlentwicklungen und Unternehmenskrisen

• Kennzahlen im Rahmen der BWA

• Die betriebswirtschaftliche Auswertung als Grundlage für Bankengespräche

• Optimierung der BWA, um ihre Aussagekraft zu erhöhen

Ferner wird auf Ihre Anliegen und Fragen gerne eingegangen.

Zielgruppe

Unternehmer, Geschäftsführer, Führungskräfte und Mitarbeiter (alle m/w/d) aus dem kaufmännischen Bereich kleiner und mittelständischer Unternehmen bzw. Handwerksbetriebe

Termin

Beginn
23.01.2024 09:00
Ende
23.01.2024 11:00
Ort
Creditreform Nürnberg

ZUR BUCHUNG

 

Preise

Nichtmitglieder (zzgl. MwSt.)
100,00 €
Mitglieder (zzgl. MwSt.)
0,00 €

 

Referentin/Referent

Oliver Stapfer
Leitung Marketing und Vertrieb bei Creditreform Nürnberg
Creditreform Nürnberg Aumüller KG

 

Weitere Termine

12.03.2024 09:00
Creditreform Nürnberg